85

Unsere Apps für Android und iOS werden ab dem 1.4.2013 aus den Stores genommen und ab dem Tag nicht mehr offiziell von uns unterstützt. Falls Sie die App bereits auf Ihrem Gerät installiert haben, bleibt die App trotzdem weiterhin installiert und benutzbar.

Seit Anfang 2010 ist sipgate mit Apps in den Stores von Android und Apple vertreten. Obwohl es nur drei Jahre her ist, hat sich seitdem viel getan: es sind drei neue iOS-Versionen und iPhone-Modelle erschienen, vier neue Android-Versionen und unzählige androidfähige Smartphone-Modelle. Mit dem Erscheinen des iPad wurden Tablets salonfähig und Apps fanden ihren Weg vom Smartphone auf größere Geräte, die wiederum nicht mehr nur unterwegs, sondern überwiegend im heimischen Wohnzimmer genutzt wurden.

Auch bei sipgate hat sich einiges getan: sipgate team wurde im Funktionsumfang deutlich aufgestockt und durch Mobilfunk ergänzt, innovative Mobilfunklösungen für Privatkunden wurden als simquadrat gestartet,  und das Testprodukt sipgate one wurde wegen verschiedener Widerstände zunächst auf Eis gelegt.

Vor diesem Hintergrund ist es nicht mehr sinnvoll, eine einzelne App anzubieten, die sowohl alle sipgate-Produkte als auch alle Smartphones und Tablets abdeckt. Stattdessen werden wir zukünftig mehrere spezialisierte Apps anbieten, die exakt auf einzelne sipgate-Produkte zugeschnitten sind.

Für VoIP auf Smartphones und Tablets über sipgate gibt es folgende Alternativen:

Android:

iOS:

Windows Mobile 7 / Windows Mobile 8:

85 Kommentare

Ich bin auch sehr enttäuscht über die Einstellung der Apps. Blöd wie ich war habe ich auf meinem Galaxy gerade ein Reset gemacht und prompt war die Android-sipgate-App weg.
Ich habe zusätzlich unter iOS SEHR gute Erfahrung mit Acrobits Groundwire gemacht. Der Pushservice auch für sipgate Anrufe lässt einen keine Anrufe verpassen. Gesprächsqualität und Handling finde ich sehr gut.
Ebenso klappt es sehr gut mit Fring. Hier gibt es zwar keinen push Service, aber ein- und ausgehende sipgate Anrufe haben gute Qualität. Netter Nebeneffekt: Man kann auch Video-/Sprachanrufe Fring-zu-Fring tätigen. Gleiches Prinzip wie bei Skype.

Wann immer ich im Ausland bin, nutze ich via lokaler 3G-Karte Groundwire und/oder Fring und habe meine Auslandskosten auf ein Minimum gesenkt.

Moin,

die ganzen genannten Alternativen sind doch Mist! Und eine davon ist inzwischen auch nicht mehr verfügbar. Sorry, aber so wirklich positives tut sich bei Euch die letzten Jahre nicht mehr… Eingestellt oder wie bei simquadrat ein schlechtes Netz (nach einer Woche zurückgetreten).
Eine App fürs Smartphone gehört heute einfach dazu, macht für die Kunden Sinn. Schwache Leistung!

Meinem Vorredner muss man seine Intelligenz schon schwer in Abrede stellen. Einen SIP-Account bei den meisten Programmen einzurichten ist nicht schwer und es sind sogar alle How-Tos hier angegeben.
Zwei der Programme habe ich selbst ausprobiert (und in Benutzung), ist wirklich einfach.
Keine schwache Leistung von SIPgate, sondern eine schlüssige Entscheidung um Resourcen besser einzuteilen.

Schade… bin schon seit den Anfangsjahren bei SIPgate dabei und bin jetzt SEHR enttäuscht, dass die App eingestellt wurde.

Hatte VoIP früher noch am PC genutzt, heute kommt das nicht mehr in Frage. Statt dessen möchte ich eine ordentliche App für mein Smartphone haben.

Schwache Leistung die SmartphoneApp gerade dann einzustellen, wenn dieser Bereich gerade boomt.
Schade, so muss ich mich nun doch nach einem anderen Anbieter umschauen. Für ordentliche Leistung (SprachQualität und Software) bin ich auch durchaus bereit ein wenig zu bezahlen…

Bin SEHR enttäuscht!!!

Gerade heute bekomme ich meinen neuen Mobilvertrag mit VoIP-Nutzung und lese zu fällig, dass es keine Sipgate-App mehr geht.

Das ist SCHLECHT für mich als Geschäftskunde!!!

Ich kann die Entscheidung voll und ganz nachvollziehen.
Seit 5 Jahren nutze ich Sipgate und seit 3 Jahren nutze ich meinen Account mit einem iPhone.

Ich kann die Kritik meiner Vorredner absolut nicht nachvollziehen.
Die Sipgate-Voip App war immer schon recht schlecht im Vergleich zu den anderen verfügbaren Voip-Clients.

Ich nutze meinen Sipgate-Account mit Bria, was hervorragend funktioniert.
Es ist nur vernünftig, eine schlechte App nicht mehr anzubieten, zumal es von Anfang an besseren Ersatz, wie z.B. Bria, gab.

Was hat sich denn für Smartphonenutzer verschlechtert mit der Einstellung der Sipgat-App?
Es ist nach wie vor möglich, seinen Sipgate-Account mit den im Artikel genannten Apps nutzen zu können.
Sipgate bietet sogar detaillierte Konfigurationsanleitungen dafür an.

Wovon seit ihr eigentlich genau entäuscht?

Probiert mal die empfohlenen Voip-Clients erst aus.
Gute Apps kosten übrigens auch Geld ;).

Kann mir mal einer die sipgate.apk zumailen
Hab’s auch versehentlich gelöscht und bilde mir ein, dass es mit der App besser funktioniert hat. (viper2004@hotmail.de)

Die sipgate App. fürs iPhone ist gut und für mich Grund sipgate zu benutzen ! SMS senden vom iPad Super und Faxen ohne Probleme vom iPhone
Wenn nichts nachkommt gehe ich eben weg von sipgate!
Immerhin habe ich alles von sipgate Festnetz etc.

Ich war gerade auf Weltreise, als die Apps eingestellt wurden. 3 Wochen erfolglos versucht zu connecten, da keinerlei Info von Euch gesendet oder in der App eingeblendet wurde. Leute, so geht das nicht.. Alle genannten Alternativen fehlt die Funktion, auch bei ausgeschalteter App angerufen zu werden – das war die USP von Sipgate. Ich habe mich mit Skype gerettet und war nach sehr positivem Start entsprechend enttäuscht von Sipgate.
Ihr könnt doch nicht einfach einen Service einstellen, auf das Nutzer sich verlasssen und für den Sie Geld bezahlt haben. Noch dazu ohne Vorwarnung oder sinnvolle Alternative.

Bin gespannt, wie es weitergeht – und nach wie vor offen für positive User Experiences,
David

@David: Deine Connetction-Probleme kann ich unter Android nicht nachvollziehen. Die Apps gibt es nicht mehr zur Neuinstallation, aber bereits installierte funktionieren noch. Zumindest auf meinem Android läuft die App ohne Probleme weiter.
@sipgate: Angesichts des inzwischen nochmals geschrumpften Angebots an SIP-Clients solltet ihr eure Entscheidung nochmals überdenken. Mit den genannten Alternativen hatte ich immer wieder die eine oder andere Schwierigkeit bevor ich auf die sipgate App umgestiegen bin. Eure Spezialfunktionen gehen natürlich mit anderen Apps nicht (z.B. Guthaben).
Ich stehe kurz davor eine ganze Firma mit z.Zt. 12 Anschlüssen auf sipgate zu migrieren. Die ständigen Einschränkungen und Einstellungen von euren Diensten macht mir gerade nicht sehr viel Vertrauen für eine langfristige stabile Lösung.

Schade, dass die sipgate App weg ist. Ich habe die App 3CX ausprobiert. Eine einzige Katastrophe.
Sipgate App ist weg. Nun auch ich. Schade. Vorher hat alles gut geklappt.

Bria gibt es auch für Android, nutze diese Software seit mehr als einem Jahr, funktioniert von allem am besten. Kostet zwar fast 10 Euro die ist es aber wert, einfach einzustellen und sehr gute Sprachqualität gute UMTS oder Wlan Verbindung vorausgesetzt.

Iphone auf ios 7 hoch, sipgate auf 0,0 runter…

Nee, das geht ja gar nicht!

Wenn ich nicht schnell eine App für Iphone genannt kriege, wo ich mein Sipgate Account auch für SMS und FAX nutzen kann bin ich ganz sicher weg!!!
Blöderweise gerade 20,- Euro aufgeladen. Mist!!!

Ich finde, es ist ok SIP Apps von anderen Anbietern zu nutzen. Habe mir gerade Bria heruntergeladen. Beim Einrichten fiel mir auf, dass die Sipgate Anleitung sicht nicht deckt mit dem Bria Setting. Telefonieren funktioniert zwar, bin mir aber nicht sicher, dass die Settings jetzt optimal sind. Ausserdem habe ich es bisher nicht hinbekommen, SMS zu nutzen. Der IM scheint keine Verbindung zu Sipgate aufzubauen. Wie kann ich mit Bria die SMS von meinem Sipgate Account nutzen? Kann jemand helfen? Hat Acrobits eine SMS Funktion (die geben nur 3 VOIP Anbieter an, nicht Sipgate)

wird es für unseren sipgate Team Vertrag eines Tages endlich eine Android App geben mit der ich ganz einfach für meine sipgate Festnetz voip nr eine voreingestellte Umleitung auf eine andere Festnetz nr (anderen Benutzer) aktivieren und wieder deaktivieren kann?

dann kann man die Festnetz-Nr immer parallel auf dem Handy klingeln lassen – man ist immer erreichbar und wenn man im Kundenspräch ist stellt man einfach auf einen Kollegen/das Sekretariat um und hat Ruhe

irgendwie erwarte ich soetwas von einem Anbieter der mit „Telefonanlage im Netz“ wirbt…

sehr gut. ich hatte bis 2011 auch Iphone gehabt, danach Samsung und Nokia smartsphones. Aber ehrlich gesagt, die sind niht mehr Mobile Phones. diese Geräte kann man als klein computer nennen, wovon man auch anrufen kann. und ich brauch natürlich keinen computer zum anrufen. jetzt habe ich ein Nokia E71 und da habe ich alles. auch best geiignet für Sipgate, da alles schon integriert ist. Akkulaufzeit sehr gut. IPHONE war Schrott.

Jahrelang bin ich Kunde bei Ihnen. Warum haben Sie die App aus dem Appstore genommen??? Bitte stellen sie die alte App wieder ein, ich zahle auch gerneGeld für die App!!!

Was ist denn daran schlecht, dass sipgate kein eigenes Programm zur VoIP Telefonie mehr anbietet?
Das können doch nur Leute schreiben, die sich bisher noch keine Gedanken darüber gemacht haben, was SIP überhaupt bedeutet.
Es gibt eine Vielzahl an Programmen (oft Apps genannt), die mit den sipgate-Daten gefüttert werden können und einwandfrei funktionieren.
Eine sipgate eigene „App“ ist absolut überflüssig und reine Bequemlichkeit für den Benutzer.

Habe auch ein paar andere Apps ausprobiert, funktioniert wunderbar. Allerdings sind die meist in englisch, da die Technikbegriffe ohnehin ziemlich identisch sind, sollte das kein Problem sein.
Bin schon lange bei Sipgate und sehr zufrieden. Wenn die T.. das ISDN einstellt, dann werde ich wohl auch mit meinem Festnetz hierher wechseln.
Ist einfach eine schöne, sparsame Sache.
Also bitte mal im Appstore rumstöbern und mutig probieren.
Das Lieschen hats auch geschafft …

Tja, ein VoIP-Anbieter der keine VoIP-App hat, ist wie eine Bäckerei die keine Teigwaren verkauft.

iSIP hat im AppStore miserable Bewertungen.
Für Bria gibt es von SIPGATE leider keine Hilfe für die Konfigurationseinstellungen.
Und Da ich nicht für jede VOIP-App zum testen sofort zum Geldbeutel greifen will, habe ich es mit dem kostenlosen 3CX probiert.

3CX macht auf den ersten Blick nen guten Eikndruck. Leider höre ich aber den Gesprächsteilnehmer am anderen Ende nicht. Er hingegen hört mich gut.
Kennt jemand das Problem?

sehr schade!
die sipgate app hat immer anstandslos (iphone 4) funktioniert, andere lösungen sind entweder gefummel oder funktionieren nicht zufriedenstelend.

sipgate – bitte überdenkt die entscheidung nochmal!

Hallo nochmal,

hab jetzt 3cx installiert (kostenlos) und es funktioniert, auch wenn die App abgeschaltet ist. Ausgehende Telefonate funktionieren auch ohne Problem. Installation ging mit der Anleitung reibungslos. Mal sehen wie es sich im Alltag schlägt.

Jetzt aber bitte keine Überraschungen mehr 😉

PS: Benutze ein iPhone 5C

Frohe Weihnachten allerseits.
Tyler

Zitat von Tyler: „… hab jetzt 3cx installiert (kostenlos) und es funktioniert…“

Welche der gefühlten 100 Apps mit 3cx hst du denn installiert? Wie hieß die App genau?

Android – wer braucht da ’ne app? Knapp 2 Jahre hatte ich Sippgate auf 3 verschiedenen Androids (2.2 auf Sony, 3 & 4.4 auf Samsung) und die in Android integrierte Voip-funktion ist schlicht perfekt! Adressbuch, autostart, anrufe, steuerung wann ausgehend genutzt werden soll: Alles völlig transparent im Phone integriert, man merkt praktisch nicht ob das Phone gerade VoiP oder Provider benutzt. Jetzt will ich aber unabhängig davon auf iPhone umstellen, vielen Dank hier für die Tipps. Auf Blackberry funktioniert Taki ganz gut, startet aber leider nicht automatisch, das ist echt doof.

Ich warte noch immer auf die angekündigte Sipgate App für IOS. Seit 2013 wo man die gute App aus dem Store genommen hat, hat sich bei Sipgate in dieser Richtung nichts getan.
Ist doch sehr enttäuschend.
Die damalige App funktionierte immer hervorragend !!

Nimm für iOS „Bria“.
Funktioniert hervorragend, Du kannst in den Einstellungen ein Sipgate-vorkonfiguriertes Profil auswählen und musst nur noch Deine Sip Zugangsdaten (nicht sipgate Webinterfacedaten!) eintragen.

Danach noch am besten bei sipgate das iOS VPN Profil installieren um in öffentlichen WLANs abhörsicher zu sipgate verbunden werden zu können.

Was mir fehlt, ist eine Guthabenanzeige in Bria und verpasste Anrufe, so wie früher in der Sipgate-App!

Das aktuelle Webinterface finde ich persönlich leider gruselig und alles andere als praktisch….

Gruß
Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*