10

Es ist so weit: Nachdem es unseren Faxdrucker seit letzter Woche auch im Mac App Store gibt, folgt heute das Softphone.

sipgate team Softphone – das ist neu:

sipgate SoftphoneErhältlich im Mac App Store

Rufnummern im Eingabefeld editieren
Der Cursor wird nun nicht mehr an das Ende des Eingabefeldes zwangsverschoben und Änderungen sind nun auch in der Mitte der Rufnummern möglich. (Gruß an Christopher)

Ein Softphone für alle Länder
Es gibt nur noch eine Version des Softphones für alle unterstützten Länder.

sipgate Faxdrucker – das ist neu:

sipgate FaxdruckerErhältlich im Mac App Store

Statusabfrage und Fortschittsmonitor
Der Faxdrucker überprüft nun auch den Versandstatus, anstatt nur den Eingang auf unseren Servern zu bestätigen.

Natürlich können beide Apps auch weiterhin direkt über unsere Website heruntergeladen  und aktualisiert werden. Die Mindestvoraussetzung für die Nutzung ist Mac OS X 10.6

10 Kommentare

Warum geht das Softphone nur mit team accounts? So koennen viele eurer Kunden nicht eure eigene Software benutzen = haeufiger Probleme = haeufiger negatives Meinungsbild von sipgate! Und – wer weiss – evtl. wird ein basic-Kunde ja zum Team-Kunden (ohne dass man ihn mittels der Softwareinkompatibilitaet dazu zwingen will).

Ist ein Update des aktuellen Faxdruckers für Mac OSX Yosemite geplant?
Bzw. gibt es eine Alternative Software? Ein einwählen auf der Internetseite zum Faxversand ist ein wenig nervig..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*