14

Super lustig, sympathisch und uniquornique präsentierten Waldemar Zeiler und Philip Siefert ihr „Unfuck the Economy“ – einhorn Kondome Geschäftsmodell auf der 28. Lean DUS. Die beiden Berliner starteten nach unterschiedlichen Startup Projekten gemeinsam durch – mit Erfolg!

Nachhaltigkeit von Beginn an in die Unternehmens-DNA impfen

„Du ruinierst den Planeten und wenn du steinreich bist fängst du an deine Seele rein zu waschen. Und dann spendest du.“ Die Intention von Waldemar und Philip war nie die reine Profitgier. Vielmehr ist es ihnen ein Anliegen, 50% ihrer Gewinne zu reinvestieren für z. B. Aufklärungsarbeit an Schulen. Hierfür haben die zwei das entrepreneur’s pledge ins Leben gerufen, bei dem neben den Einhörnern unter anderem auch my Müsli und trivago dieses Versprechen gegeben haben.

Fairtrade – aber fair für alle!

Kratzender Pulli. Fairtrade Kaffee schmeckt nicht. Als Konsument etwas Gutes tun, dadurch aber nicht durch negative Produkteigenschaften benachteiligt werden! Die einhorn Kondome orientieren sich an den üblichen Marktpreisen für Kondome mit dem Unterschied einer komplett transparenten Wertschöpfungskette. Zudem sind die einhorn Kondome vegan und ein 100%iges Naturprodukt.

einhorn Kondome in Chipstüten

Peinlich so ein Kondom-Einkauf, oder? Das empfanden die Einhörner in jedem Fall so und da Chips und Pommes so gut wie jeder mag, haben sie sich kurzerhand das Image und die Verpackungen abgeschaut – läuft!

Die Frage aus dem Publikum der Lean DUS, ob denn das nächste geplante Produkt auch zum Firmennamen “einhorn” passen würde, wurde mit einem klaren und einstimmigen “JA” beantwortet. Wir sind gespannt und bedanken uns bei den Einhörnern für einen großartigen Vortrag. Wir schmunzeln immer noch.

Termin verpasst? Hier gehts zum Lean DUS Video.

14 Kommentare

Hier liest man nur noch, wie ach so innovativ ihr arbeitet, aber von innovativen Produktideen für die Kunden hört man nichts mehr. Simquadrat ist auf halben Wege stehen geblieben und verwirrt mein soziales Umfeld, hat aber nicht den erhofften Nutzen für mich. Vermutlich werde ich demnächst auf Simquadrat abheften und nur noch Sipgate Basic nutzen.

Und was um alles in der Welt haben Produkte für verklemmte Großstadt-Hipster mit Telekommunikationstechnologie zu tun?

Hi Bebbi,
vielen Dank für Dein Feedback. Unsere Arbeitsweise hat für uns einen sehr hohen Stellenwert. Unsere Erfahrungen und unser Wissen teilen wir gerne und auch viel. Auch mit den Einhörnern, welche eine sehr spannende Geschichte vom Startup bis zum aktuellen Geschäftsmodell haben. Vielleicht hast Du ja auch mal Lust auf einer Lean DUS Veranstaltung vorbeizuschauen. Schau gerne mal hier vorbei: https://www.leandus.de/

Hallo Sandra,

Nur, wo kommen wir Kunden vor bei der Arbeitsweise? Das war früher anders … Für mich als Kunden hat es aber eine deutlich höhere Bedeutung, dass ich euch wieder telefonisch erreichen könnte. Ans Telefon zu gehen, ist vielleicht nicht so toll, wie Start-Up-Geschichten zu hören, aber dass sind die Basics für ein Unternehmen.

Was bringt es, ach so toll zu arbeiten, wenn vor lauter Begeisterung für die Arbeitsweise vergessen wird, dass dabei auch was rauskommen soll? Im Gegensatz zu anderen Kommentatoren geht es mir nicht um 1 Euro, den man noch runter kann mit dem Preis, wenn man in einem akzeptablen Preisbereich ist. Ich bin auch bereit, ein höheren Preis zu zahlen, wenn die Arbeitsbedingungen stimmen, aber dieses aufgeblähte Kreisen um die Arbeitsweise ist für mich überflüssig, da der Nutzen nicht erkennbar ist außer für die Leute, die ihr Geld damit verdienen, den Zirkus zu organisieren.

Ihr seid kein Start-Up mehr. Was wollt ihr von denen lernen?

Hallo Bebbi,
die Idee hinter den von uns gel(i)ebten Frameworks Scrum und Kanban ist es, sich an Kundenbedürfnissen zu orientieren. Die Sicht unserer Kunden ist somit existenzieller Bestandteil unserer Arbeitsweise.

Gleichzeitig feilen wir mit unserem Wissensaustausch, auch in Form von Veranstaltungen, ständig daran, besser zu werden. Die Durchführung unserer Veranstaltungen hat dabei keinen Einfluss auf die Erreichbarkeit unserer Hotline.

Wenn Du magst, komm doch einfach mal vorbei und lerne unsere Arbeitsweise kennen. Konstruktive Kritik ist natürlich jederzeit erwünscht. 😉

Hallo Bebbi,
ja, stimmt. Eine Hotline bieten wir für simquadrat nicht an. Sicherlich ist es aus diesem Grund auch wünschenswert, eine zeitnahe Rückmeldung auf E-Mail Anfragen zu erhalten. Es tut mir leid, dass Du hier scheinbar schlechte Erfahrungen gemacht hast. Ich werde Dein Feedback aber gerne an die richtige Stelle weiterleiten.

@Bebbi

> auch auf https://basicsupport.sipgate.de/hc/de/requests/new?ticket_form_id=51922 ist die Telefonnummer seit Ewigkeiten verschwunden.

Geh mal auf https://demo.sipgate.io/ , hier ist ein Anrufbeantworter unter der dort genannten Nummer 01579-9912345 aufzufinden. Es war auch mal ein AB auf der von sipgate im Begrüßungsschreiben genannten Widerrufsnummer geschaltet, inzwischen ist da aber wieder der Geschäftskundensupport drauf. Da habe ich aber auch schon einmal ein generalisiertes Problem nebst Anregungen für die sipgate-Gemeinde gemeldet, nur eben ist dort in der Regel kein individueller Support möglich und, wie gesagt, die Nummer musste nach dem Eintrag unter https://www.0180.info/ wieder dort gelöscht werden, da der geduldige Anrufbeantworter zugunsten eines genervten aber in meinem Fall sehr freundlichen und entgegenkommenden sipgate-Mitarbeiters verschwand. 🙂

War eben auf https://www.sipgatebasic.de/flatrates/deutschland-flat meines Erachtens fehlt eine reine Festnetz-Flatrate im Sortiment. Diese sollte günstiger sein als die Allnet-Flat, es bestehen ja (für die zahlreichen sehr-viel-Telefonierer) große Unterschiede bei der Höhe des Terminierungsentgelts zwischen Festnetz und Mobilfunk. Und wie meine Vorredner schon angedeutet haben, sollte sipgate ein bisschen mehr auf die Konkurrenz schauen, ich sehe dort Festnetzflats für 4,99 € .. 7,99€ und sogar in einem Fall für 2,90 € im Monat gelistet. Abgesehen davon, dass zahlreiche auf Smartphone-Apps aufsetzende Anbieter vielleicht bald schon noch billigere Angebote machen als die genannten Firmen Easybell, sipload und toplink(Xpress).

Danke k.Troll,

endlich alternativen zu simquadrat und sipgate, die preise hier sind übertrieben, ausser der kostenlose sipgate, der ist okay… und inovationen stocken seit jahren – leider 🙁

So war das nicht gemeint, nur als konstruktive Kritik, denn Privatleute telefonieren auch zu Festnetz in der Regel, wenn sie VoIP nutzen, und das kommt ihre Telecom ja billiger wegen den deutlich niedrigeren Terminierungsentgelt-Kosten im vergleich zu MoFu. Wenn sipgate nichts daraus macht zur Zeit, wundert es mich auch nicht sehr, denn sie bieten ja zur Zeit die Allnet-Flat für 4,95 € an (getsatelliteapp.com), wenn man ein einigermaßen aktuelles iPhone besitzt, kann man sogar gleich schon loslegen damit. wir werden abwarten und ggf. nicht-flat telefonieren###ob mit oder ob ohne sipgate###

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*